Top 3 – Tipps zur Renovierung


Top 3 – Tipps zur Renovierung

Hallo meine lieben Leser!

Wer aufmerksam meine Beiträge verfolgt, hat es vielleicht schon irgendwo in einem Halbsatz gelesen: Ich renoviere gerade mein Elternhaus, während mein Bruder Joey seinem Studium nachgeht.

Neben dem Kellnern ein ganzes Haus auf Vordermann zu bringen ist oft ziemlich anstrengend. Wenn man das auf eigene Faust macht, ist es noch schwieriger! Denn das Geld für Handwerker habe ich einfach nicht…

Es gibt ein paar Dinge, die ich vor der Renovierung noch nicht wusste, die man aber unbedingt beachten sollte. Also, wenn bei Euch demnächst auch eine größere Renovierungs-Aktion ansteht, dann schaut Euch doch meine drei Tipps zur Planung an! Vielleicht kann ich Euch den Start ja etwas erleichtern!

Meine Tipps zur Planung einer Renovierung

Top 3 Renovierungs-Tipps Keri Ann

  1. Nehmt Hilfe an! Ich wollte es lange nicht wahrhaben, aber ganz allein ist so ein großes Projekt einfach nicht zu realisieren! Wenn also plötzlich jemand in Euer Leben stolpert, der Euch mit seinen eigenen Händen oder mit der Beauftragung von Handwerkern unterstützen möchte – zögert nicht lang und springt über Euren Schatten! Es ist vollkommen in Ordnung, wenn man mal Hilfe von anderen annimmt!
  2. Ein Zimmer nach dem anderen renovieren: Geht bei Eurer Renovierung Schritt für Schritt vor! Wenn ihr überall kleine Baustellen habt, sorgt das schnell für Chaos! Ich möchte zum Beispiel schon lange aus dem Salon eine prächtige Bibliothek als Rückzugsort zaubern. Auch wenn das ein Herzens-Projekt ist, müssen vorher unbedingt alle Teppichböden im Haus rausgerissen werden. Die Böden sollten schließlich neu lackiert sein, bevor ich sie mit Bücherregalen zupflastere 😉
  3. Raum für das Alltagsleben einplanen: Wenn Ihr wie ich während der Renovierung in dem Haus wohnen müsst, dann passt auf, dass Ihr noch Platz für Euer Leben habt – Eure Gäste können schließlich nicht immer vor dem Kamin hocken, weil gerade keine Sitzmöbel da sind.

Habt Ihr noch mehr Geheimtricks, die ich beim Renovieren beachten sollte?

Ich geh dann mal wieder zu meinen Fußböden…

Bis bald! 

Keri Ann

+ Hinterlasse einen Kommentar