Tutorial: Fluffiges Pompom-Lesezeichen by Keri Ann


Tutorial: Fluffiges Pompom-Lesezeichen by Keri Ann

Hallo Ihr Lieben,

Wer Lust hat, sich ein Lesezeichen selbst zu basteln, ist hier heute genau richtig. Fast jeder von Euch kennt bestimmt PomPoms. Mit diesen lustig aussehenden Kugeln kann man ziemlich viel machen, ich habe mir zum Beispiel ein Lesezeichen daraus gebastelt.

Anleitung zum Basteln eines PomPom-Lesezeichens

Für das Lesezeichen benötigt Ihr:

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-1a Keri Ann

  • Eine scharfe Schere
  • Garn oder Wolle (1-3 Farben; Die Farben sind Euch überlassen)
  • Eine Häkelnadel
  • Zwei gleich große Pappringe (Der Ring hat ca. 1cm Breite vom Loch bis zum Rand; für einen kleinen PomPom -> 2cm Radius zum äußeren Kreis, für einen mittleren Pompom -> 4cm Radius zum äußeren Rand)

Fangen wir nun mit dem Basteln an!

1. Zuerst schneidet Ihr von jedem Garn ein großes Stück ab. Ihr fügt alle Fäden zusammen und nehmt diese doppelt, sodass sich eine Schlaufe bildet.

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-1

2. Diese Schlaufe könnt Ihr nun durch die aufeinander liegenden Pappringe schieben. Jetzt zieht Ihr einfach die Enden des Bandes durch die Schlaufe.

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-2 Keri Ann Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-3 Keri Ann

3. Nun umwickelt Ihr die Pappringe mit dem Garn: Zieht das Garn solange durch das Loch bis die Fäden enden.

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-4 Keri Ann

4. Dann schneidet Ihr neuen Faden ab und wiederholt Schritt 2, dabei wickelt Ihr schön über die Enden der Fäden aus dem ersten Durchgang. Diesen Schritt setzt Ihr solange fort bis Ihr mit den Fingern den Faden nicht mehr durch das Loch gefädelt bekommt.

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-5 Keri Ann

5. Jetzt kommt die Häkelnadel zur Hilfe. Ihr wickelt den Faden weiterhin durch das Loch, nehmt dabei aber die Häkelnadel als Fädelhilfe zur Hand. An dieser Stelle ist etwas Durchhaltevermögen gefragt!

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-9 Keri Ann

6. Wenn Ihr nicht mehr durch das Loch schauen könnt, seid Ihr mit der Fädelarbeit fertig.

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-24 Keri Ann

7. Im nächsten Schritt müsst Ihr die Enden der Fäden mithilfe der Häkelnadel verstecken.

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-23

8. Anschließend schneidet Ihr das Garn an den Seiten auf, bis der Pappring zum Vorschein kommt. Schneidet den Ring komplett auf.

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-21 Keri AnnPom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-18 Keri AnnPom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-20 Keri AnnPom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-17 Keri Ann

9. Schneidet ein ca. 40 cm langes Band von dem Garn ab. Dieses wickelt Ihr zwischen die beiden Pappringe. Macht zwei einfache Knoten, die Ihr schön fest zieht!

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-14 Keri Ann

10. Das Band verknotet Ihr einfach an den Enden.

11. Zum Schluss reißt ihr die Pappringe noch auf, um sie zu entfernen. Nun könnt Ihr die Schere wieder zur Hand nehmen und den Pompom nach Lust und Laune frisieren.

Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-11 Keri Ann Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-10 Keri AnnPom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-27 Keri Ann Pom-Pom-Lesezeichen-Anleitung-33 Keri Ann

Die Stelle mit dem Aufschneiden des Garn ist manchmal ziemlich schwer, aber ansonsten sind Pompoms sehr schnell gemacht. Ich wünsche euch viel Spaß bei Nachbasteln!

Verratet Ihr mir, für welches Buch Ihr gerade Lesezeichen braucht?

Bis bald

Keri Ann

  1. 2
    Nicole

    Wer es ohne Pappe machen möchte kann auch super die Finger bzw eine kabel nutzen 🙂
    Trotzdem coole Idee! Meine Bücher sind gerade alle mit Lesezeichen versorgt

+ Hinterlasse einen Kommentar