Homemade Granola with love!


Homemade Granola with love!

Hallo ihr Lieben,

Ihr wisst ja, dass ich mein Brot als Kellnerin verdiene. Für den Job muss man echt zu den nachtaktiven Menschen gehören! Damit ich für stressige Schichten ordentlich gestärkt bin, esse ich gerne eine riesige Portion Granola. Und das schmeckt natürlich selbstgemacht am besten! Es ist wirklich einfach zu backen und so so lecker! Und dieser Duft erst! Awesome!

Zutaten für ungefähr 700 g Granola:

– 500g kernige und zarte Haferflocken
– 200g gehackte Cashews
– 300g flüssigen Honig
– 2 TL Vanillezucker
– 5 EL mildes Speiseöl
– Optional eine handvoll getrocknete Bananenscheiben

Homemade Granola Keri Ann

So bereitet Ihr das Granola zu:

1. Heizt Euren Backofen auf 175° C vor.
2. Vermengt die Haferflocken und die Nüsse in einer großen Schüssel.
3. In einer kleinen Schüssel verrührt Ihr den Honig mit dem Vanillezucker und dem Speiseöl.
4. Vermengt die Flüssigkeit gut mit den trockenen Zutaten und verteilt die Masse gleichmäßig auf einem Backblech.
5. Jetzt geht es ab in den Ofen! Und zwar für ungefähr eine halbe Stunde.
6. Werft zwischendurch mal einen Blick in den Ofen und wendet die Masse ab und an – Sie kann schnell anbrennen!
7. Holt das Blech mit dem fertigen Granola aus dem Ofen und lasst es abkühlen. Erst wenn es vollständig erkaltet ist, wird es richtig schön crunchy!
8. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr nun noch Trockenfrüchte hinzugeben.

Lecker! Wie esst Ihr Euer Granola am liebsten? Ich favorisiere ja die Kombination mit Vanillejoghurt und frischen Himbeeren!

Bis bald
Keri Ann

+ Hinterlasse einen Kommentar