5 Minuten DIY Tutorial für einen maritimen Bilderrahmen


5 Minuten DIY Tutorial für einen maritimen Bilderrahmen

Hallo zusammen! 

Ich freue mich, dass Ihr heute wieder gemeinsam mit mir basteln wollt 🙂 Brechen wir auf zu einem weiteren DIY der Kategorie „Wohnen“!

Wir basteln heute einen Bilderrahmen mit Muscheln. Ja ja, ich weiß – das ist vielleicht nicht die kreativste Idee, weil man solche Bilderrahmen auch fertig kaufen kann. Aber bei meinem Rahmen steckt ein tieferer, persönlicher Bezug drin! Nicht nur, dass Strände für mich eine der tollsten Orte auf der Welt sind! Nein, ich habe die verwendeten Muscheln auch mit einem für mich ganz wichtigen Menschen gesammelt, der noch gar nicht so lange Teil meines Lebens ist. Aber ich möchte hier ja keine Geschichten aus meinem Leben erzählen, wir wollen ja basteln! Also, los geht’s!

Material für den Bilderrahmen

DIY-Muschel-Bilderrahmen-Material-Keri-Ann

  • Holzbilderrahmen
  • Heißklebepistole oder Bastelkleber
  • Kleine Muscheln

So bastelt Ihr den maritimen Bilderrahmen

1. Zuallererst müsst Ihr die Rückwand und das Glas herausnehmen und beiseitelegen.

DIY-Muschel-Bilderrahmen-vorbereiten-Keri-Ann

2. Macht nun Eure Heißklebepistole startklar oder legt Euren Bastelkleber bereit und sucht Euch die schönsten Muscheln aus Eurer Sammlung heraus.

DIY-Bilderrahmen-Muscheln-aussuchen

3. Bevor Ihr mit dem Kleben loslegt, solltet Ihr Euch überlegen, wo Ihr die Muscheln ungefähr platzieren wollt, damit später keine ungewollten Lücken auftauchen.

DIY-Bilderrahmen-Muscheln-sortieren-Keri-Ann

4. Nehmt nun eine Muschel zur Hand, bestreicht ihren Rand mit etwas Kleber und drückt sie auf den Rahmen. So geht Ihr mit allen Muscheln vor.

DIY-Bilderrahmen-Muscheln-festkleben-2

5. Lasst den Kleber gut trocknen.

6. Das war es auch schon: Ihr könnt nun die Scheibe und die Rückwand wieder einsetzen.

DIY-Bilderrahmen-mit-Muscheln-festkleben-3

DIY-Muschelbilderrahmen-Keri-Ann-2

DIY-Bilderrahmen-mit-Muscheln-Keri-Ann-3

Welches Bild würdet Ihr in so einen schönen Bilderrahmen packen? Ich habe mich – welch Überraschung! – für mein Lieblings-Tier entschieden.

Alles Liebe

Keri Ann

+ Es gibt noch keine Kommentare

Füge deinen Kommentar hinzu!